.

Updated.gifStand:

 

Kuriose Werke
aus dem Briefkasten
...
keine Sensationen, aber doch Originale

  

Nummer 1 - übereifrige Transportverzögerung
Nummer 2 - Das Stempeln üben wir erst einmal
Nummer 3 - wenn die Post einen einfach nicht finden will
Nummer 4 - es gibt so amtlich Druckfehler beim Poststempeln
Nummer 5 - lasst Blumen sprechen durch Behinderte!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.
2002_Postkarte.JPG
klick auf Bild für Vergrößerung

So leid es mir ja tut, liebe Postler, die PLZ war/ist vollkommen richtig!
die Postfächer haben auch hier ihre eigene PLZ

weiter bei No.2 - Stempeln üben!
TOP

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

.
 
STEMP1.JPG
klick auf Bild = Vergrößerung

CHEF, GETROFFEN!!
Nachträglich entwertet - immerhin - nicht nachtragend - aber dafür doppelt, einfach so - zum Üben, wie es den Anschein hat!

No.3 - wenn die Post einen
einfach nicht finden will
TOP 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..

von der Post nicht zu ewrmitteln
vergrößert betrachten

Chronologie:

06.08.2002 - Brief von Hannover nach Rodewald wird um 21 Uhr im Briefzentrum 30 (Pattensen) entwertet.

20.08.2002 - mit der normalen Briefzustellung erreicht genau dieser Brief den Absender. Bar-Code durchgestrichen, Adresse durchgestrichen und beim Vordruck-Aufkleber ist angekreuzt: ZURÜCK - Empfänger unter der angegebenen Anschrift nicht ermitteln.

Tatsache:

* die adressierte Person wohnt und arbeitet selbst am 20.8.2002 noch immer an genau dieser Adresse und das schon seit einigen Jahren.

* schon wieder eine NULL-Leistung für zu viel Geld! - oder sollte dieser Vorgang nur "ABM auf Spendenbasis der Kunden" genannt werden?

weiter bei No.4 - Es gibt sogar serienmäßige
FEHL-ENTWERTUNGEN

TOP 

 

 

 

 

 

 

 

 

..

200305_8b-mini.JPG
Ein Klick aufs Bild
bringt Vergrößerun
g

    Dass sich das ganze am Tag der Erstausgabe (8.5.03) beim Briefzentrum 30 abspielte, ist schon eher keine Rede mehr Wert; denn dass die PHILATELIE (der DPAG) den Postkunden mit tollen Versprechen ködert, interessiert in Pattensen und den dort dafür Zuständigen erkennbar keinen: Denn alle Briefe hatten ihre zwar magere aber sichtbare und durch Sonder-Schwinge darauf hingewiesene Entwertung mit Tagesstempel längst hinter sich...

    Aber nun gibt es ein Phänomen der besonderen Art: Die Stempelmaschine im Briefzentrum hat in Serie einen Druckfehler produziert. Etwa 50% des Abdrucks sind nicht auf den Marken erschienen. Ich ahne: ein Markenrand hatte sich gelöst und war auf dem Klischee festgeklebt.

    Das Endprodukt ist ein beinahe gleichmäßiger weißer Streifen...

     

    Mal was ganz anderes, nachdem mir im Februar 2003 ALLE Ersttagsbrief zerrissen wurden - fein säuberlich und auch sehr gleichmäßig!

    weiter bei No.5 -
    Wenn der Stempel Blumen in die Hand gibt
    eine seltsame Blüte des Zufalls

    TOP 

200305-8a_mini.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

brd1971_ya.JPG
gutes Beispiel zeig mit der Maus auf die Marke

Wie überquert ein behinderter Mensch wirklich richtig die Straße und bewegt den Führer eines Kraftfahrzeuges dazu, seinen PKW oder LKW am Fußgänger-Überweg auch zum Halten zu bringen?

SO NICHT, meine Dame, SO nicht!!
Winken Sie freundlich mit einem Strauß Blumen!

Hier hat der etwas zu fette Stempel aus Bad Salzufeln den Verkehresregeln ein wenig nachgeholfen - um das sehen zu können, zeige oder klick auf die Marke.

TOP

(wird sporadisch fortgesetzt!)
 logo2001mini2.JPG